Tierphysio-mv
Tierphysio-mv

Massage

Die Massage hat einen großen Effekt in der Entspannung des Körpers aber auch auf die Psyche. Die Anwendung einer Massage ist eine manuelle Einwirkung auf die Haut, das Gewebe und die Muskulatur, wodurch auf verschiedenen Ebenen der Schmerz gelindert wird. Weiterhin bewirkt sie eine Entspannung des Gewebes und eine erhöhte Durchblutung der Muskulatur. Es besteht die Möglichkeit die Massage als Therapie aber auch als Wellnessanwendung zu nutzen. Dabei können Ganzkörper- oder Teilmassagen angewendet werden. 

 

Weitere Wirkungen der Massage sind:

  • vermehrte Ausschwemmung von Flüssigkeit aus dem Gewebe
  • mechanische Lösung von Verklebungen, Narbengewebe und Mikrotraumen
  • Aktivierung der Schmerzhemmungsmechanismen im Gehirn und Rückenmark
  • Verbesserung des Körpergefühls
  • Förderung des Körperbewusstseins

 

Neben der klassischen Massage gibt es noch die Bürstenmassage und die Igelballmassage. Diese dienen der Durchblutungsförderung, Schmerzlinderung und der Reizsetzung.