Tierphysio-mv
Tierphysio-mv

Physiotherapie

Die Physiotherapie ist eine sanfte und schonende Anwendung am Tier, welche bei vielen Erkrankungen angewendet werden kann. 

 

Zu den Erkrankungen zählen:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (Wirbelsäulenerkrankungen, Gelenkerkrankungen, Arthrosen, posttraumatisch und postoperativ, etc.)
  • Neurologische Störungen, Nervenerkrankungen ( Lähmungen nach Unfällen, Bandscheibenvorfälle, Cauda- Equina- Syndrom, etc.)
  • Haut- und Muskelverspannungen von inneren Organen ( Atemwegserkrankungen, etc.)
  • psychische Störungen, Verhaltensauffälligkeiten ( Angst, Hyperaktivität, etc.)

 

Um die Erkrankungen zu behandeln, können verschiedene physiotherapeutische Techniken angewandt werden. Dazu gehören:

Vor jeder ersten pysiotherapeutischen Behandlung wird immer ein Erstbefund erstellt. Dieser spielt eine wichtige Rolle bei der Erstellung eines Trainings- und Behandlungsplanes.